← Zurück zur Hauptseite

Systemische Supervision

In dem psychosozialen Bereich ist die Supervision schon ein bewährten Verfahren, Einzelpersonen oder Gruppen(prozesse) zu unterstützen.

Hierfür moderiert ein:e Supervisor:in mit Methoden und Handwerkzeug, strukturiert und erweitert damit die Handlungsmöglichen oder ermöglicht einen Perspektivwechsel.

Im Prinzip geht es darum, einen Impuls für eine (Neu-) Orientierung zu geben. So kann sie sich langfristig und nachhaltig die Arbeitsatmosphäre verbessern und insgesamt das Fundament für eine bessere Arbeitsqualität geschaffen werden

Ablauf

Nach Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon biete ich ein kostenloses telefonisches 15- minütiges Erstgespräch an. Dies dient dazu, dass sich beide Seiten kennenlernen, ein erstes Gefühl füreinander bekommen, das Anliegen besprochen wird, sowie mögliche offene Fragen gestellt werden können.

Ich gebe dann im Einzelfall und je nach individueller Situation eine Empfehlung, ob eine Mediation, Beratung oder Coaching passend ist.

Nach beidseitigem Einverständnis würden wir einen Termin vereinbaren.

Ein nachhaltiger Prozess erstreckt sich meist über drei bis zehn Sitzungen, mit einem Abstand von zwei bis vier Wochen. Dabei wird die Anzahl der Termine, sowie der Rhythmus von dem Anliegen selbst, wie auch dem Gegenüber entschieden.

Ort

Ich lebe und arbeite überwiegend von Berlin aus. Ich schätze und präferiere die Arbeit im persönlichen Kontakt sehr. Um diese Barriere zu überwinden, biete ich auch digitale Formate an. Ich habe durch die Pandemie Erfahrungen in der digitalen Arbeit machen können.

Meine Räumlichkeiten befinden sich im Zooom, in der Großbeerenstraße 64, 10963 Berlin. Den Bedarf von Barrierefreiheit bei Anfragen bitte mit angeben.

Preis

Aufgrund meiner Erfahrungen, biete ich Supervision immer mit Mindestdauer von 90 Minuten an.

Gruppensupervision
ab 200 €/h (nach individueller Absprache)

Das Honorar ist immer innerhalb von zwei Wochen nach Rechnungsstellung zu begleichen. 
Terminabsagen sind bis 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin kostenlos. In allen anderen Fällen entsteht ein Ausfallhonorar in Höhe der Hälfte des vereinbarten Sitzungspreises. Terminabsagen weniger als 24 Stunden vor dem Termin werden voll berechnet. Das Wochenende wird in diese Regelung nicht mit einberechnet.
*Ich möchte nicht, das Inanspruchnahme von Unterstützung eine Frage von Geld ist. Falls mein Honorar ein finanzielles Hindernis sein sollte, bitte ich das rückzumelden. Auch eine Ratenzahlung ist möglich.

Alle offenen Fragen klären wir gerne in einem ersten Gespräch.

Ich freue mich darauf!

+49 176 703 780 05
hallo@malouidler.com

© 2024 — Impressum + Datenschutzhinweis
Foto: Hudin Causevic   Design: Sue Göldner, Peter Kessel